Sparen Sie bis zu 70% der Heizkosten für Ihre Brauchwassererwärmung durch den Einsatz von Solarenergie.

Energie sparen und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun. Besser geht es nicht!

Solarenergie hilft Schadstoffemissionen bei der Erzeugung von Brauchwasser zu mindern und somit die Umwelt zu entlasten.

Durch die Verbrennung von herkömmlichen Brennstoffen wie Kohle, Erdöl und Erdgas werden wertvolle Rohstoffe zerstört, die die Erde nicht in dem Tempo nachproduzieren kann, wie wir sie verbrennen.

Pro Quadratmeter Kollektorfläche stehen in Deutschland jährlich ca. 1100 kWh Sonnenlichtenergie zur Verfügung, welche ungenutzt verfallen.

Meinen Sie nicht auch, dass man Energie, die man geschenkt bekommt, nutzen sollte? Wir denken schon!

Förderung von Solaranlagen

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle fördert Ihre Solaranlage für Warmwasserbereitung ohne Heizungsunterstützung bis max. 40 qm Kollektorfläche mit einem Zuschuss von 60€ pro angefangenem Quadratmeter; Sie bekommen jedoch mindestens 410 €!

Das wären bei einer Anlage für einen 4-Personen-Haushalt: Bei einer Speichergröße von 400 Litern und einer Kollektorfläche von 7,5 Quadratmetern immerhin schon 480€, die Sie geschenkt bekommen.

Und wenn Sie dazu noch eine Kessel-Modernisierung durchführen lassen bekommen Sie noch einmal 375 €!

Stand: Juni 2008

Sollte man, wenn man Geld vom Staat bekommt, es nicht nutzen? Wir denken schon!

Kessel-Modernisierung

Auch als Kombination mit einer Niedrigenergieheizung ist eine Solaranlage eine runde Sache.

Vielleicht steht ja bei Ihnen in der nächsten Zeit eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage an.

Wir haben das Angebot für eine Komplettlösung Ihrer Anlage: ob Nachrüstung, Modernisierung oder Austausch - ein System aus Meisterhand.

 

Burhorst GmbH & Co.KG

Am Alten Wasserwerk 1

D-49413 Dinklage

Telefon:
+49 (0)4443 - 50 48 5-0

 

Öffnungszeiten:

Mo - Do: 07:00 - 17:00
 Fr: 07:00 - 16:00
Zum Seitenanfang